Warum der DG VERLAG seinen Kunden neuerdings Überraschungsboxen anbietet und wie diese das Sortiment beeinflussen sollen.

Der genossenschaftliche Onlineshop GenoBuy bietet seinen Kunden ein passgenaues Sortiment. Alle Produkte werden mit großer Sorgfalt ausgewählt: Das bestehende Sortiment ist also ständig im Fluss. Produkte laufen aus, müssen ersetzt werden und Neuheiten kommen hinzu.

Eine umfangreiche Arbeit, die mit viel Herzblut und Engagement von den Kollegen übernommen wird. Durch Fachwissen, Marktkenntnis, Messen und jahrelange Kontakte zu Lieferanten entstehen so Produktvorschläge. Aber nicht jeder Artikel schafft es ins Sortiment. Die Produkte müssen zahlreichen Anforderungen, Richtlinien und Qualitätsstandards entsprechen. Dazu wird auch auf Aspekte wie Fairness und Nachhaltigkeit geachtet.

Wer oder was ist eigentlich diese „GeniusBox“?

In einer Vorauswahl werden Produkte getestet und phasenweise kann ein Büro dann auch eher an ein Spielzimmer erinnern. Trotz aller Erfahrung ist es gerade bei Produktneuheiten schwierig die Meinung der Kunden einzuschätzen. Hier entstand die Idee der GeniusBox! Diese soll seine Empfänger mit attraktiven Trendprodukten und Innovationen inspirieren.

Steckbrief „GeniusBox“:
  • Name: GeniusBox
  • Spitzname: Überraschungsbox
  • Aufgabe: Produktneuheiten zeigen und Kundenmeinungen einsammeln
  • Inhalt: 10-15 Artikel zum Testen!
  • Kosten: 20 € Schutzgebühr
  • Wert: 45 €

Wie kann man mich engagieren? Einfach in GenoBuy bestellen!

Ein „genius“ Produkt hat sich bereits ins Sortiment geboxt!

Die GeniusBox wurde das erste Mal am MarketingSummit des DG VERLAGES ausgegeben und ist seitdem in GenoBuy bestellbar. Über einen Onlinefragebogen zu den einzelnen Produkten haben wir bereits zahlreiche Rückmeldungen erhalten. Dies gibt dem DG VERLAG die Möglichkeit die Produkte vor Aufnahme ins Sortiment bei der Zielgruppe zu erproben. Schon jetzt, vor Abschluss der ersten Aussendung, steht das erste Produkt fest, welches es ins Sortiment geschafft hat.

Der genossenschaftliche Onlineshop wird noch genossenschaftlicher!

Kunden werden nun selbst ein Stück weit zu Sortimentsgestaltern. Dies zahlt auf die Ausrichtung des genossenschaftlichen Onlineshops ein. Denn Ziel ist es, diesen maximal an die Kundenbedürfnisse anzupassen.
Dazu gehört, neben den technischen Anpassungen und der Benutzeroberfläche, eben auch die inhaltliche Sortimentsgestaltung.

Für alle die nun neugierig geworden sind: Es gibt noch ein paar Boxen.
Jetzt hier schnell zugreifen und die ganz eigene Überraschung erhalten.